Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen für das Bestell- und Abrechnungssystem

  1. Die FirmaENJOY Catering GmbH liefert Ihnen Werktags und begrenzt Sonn-/Feiertags entsprechend Ihrer Essensbestellung an die von Ihnen angegebene Adresse bzw. Einrichtung.
  2. Die umseitigen Aufträge sind Gegenstand und Grundlage für die Rechtsbeziehungen zwischen dem Auftraggeber und den Auftragnehmern. Alle darin getroffenen Vereinbarungen werden gemäß Punkt 3. unmittelbar rechtswirksam.
  3. Die Aufträge werden mit dem Auftragseingang beim Auftragnehmer verbindlich.
  4. Die umseitigen Aufträge sichern die tägliche Essensbelieferung bzw. die Teilnahme an der Versorgung in einer Schule auf der Grundlage der Rahmenverträge, die die Auftragnehmer mit Landkreis, kommunalen Behörden oder berechtigten Institutionen (freien Trägern) abgeschlossen haben. Gemäß den Rahmenverträgen übernimmt der Auftragnehmer das Bestell- und Abrechnungssystem gegenüber dem Auftraggeber für seine Leistungen und die des Auftragnehmers . Zum Zeitpunkt der Beendigung der Rahmenverträge verlieren die umseitigen Aufträge ebenfalls Ihre Gültigkeit, ohne dass es einer ausdrücklichen Kündigung bedarf.
  5. Für die Versorgungsleistungen wird der Auftragnehmer einen mit den kommunalen Behörden/berechtigten Institutionen vereinbarten Kostenbeitrag/gemäß Punkt 3. umseitig gegenüber dem Auftraggeber erheben.
  6. Die Kostenbeteiligung für die Leistungen aus dem Auftrag, siehe umseitige Aufträge. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
  7. Werden in den Rahmenverträgen zwischen der Schule und den Auftragnehmern und/ oder Änderungen vereinbart, werden diese unverzüglich nach Bekanntgabe dem Auftraggeber durch den Auftragnehmer ǁ schriftlich mitgeteilt und der Portionspreis entsprechend angepasst. Der Auftragnehmer ist nicht berechtigt, einen anderen als vorgegebenen Beitrag zu erheben.
  8. Soweit die jeweiligen Zahlungsverpflichtungen auf der Grundlage von Änderungen nicht oder nicht rechtzeitig vor Wirksamwerden den neuen Gegebenheiten angepasst werden können, werden durch den Auftragnehmer zu wenig gezahlte Beträge nachgefordert oder gegeben falls zu viel gezahlte Beträge erstattet.
  9. Bei nicht fristgerechter oder fehlender Zahlung des jeweiligen Kostenbeitrages/Monat kann im Sinne des Eigentumsvorbehaltes die weitere Leistung verweigert bzw. eingestellt werden. Die Verpflichtung zur Zahlung der ausstehenden Beitragssummen bleibt davon unberührt und kann bei Nichterfüllung gegeben falls rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
  10. Der Auftraggeber erhält eine Auftragsbestätigung, eine Kundennummer sowie für den Zugang im Internet eine Passwort.
  11. Der Auftraggeber erhält, je nach Einrichtung begrenzt, einen persönlichen Transponder zur Identifikation. Dieser Transponder wird kostenfrei zur Verfügung gestellt und bleibt in Besitzt der Firma ENJOY. Bei Verlust oder Beschädigung des Transponders muss der Kunde dafür aufkommen und 6,60 € entrichten.
  12. Ihnen steht ein Wochenspeiseplan zu Verfügung.
  13. Die Abrechnung erfolgt am letzten Werktag des Monats bzw. vor Beginn der Ferien Per SEPA“Express-Lastschrift“COR1.
  14. In speziellen Einrichtungen ist vor Beginn der Essenversorgung das Essengeld in Vorkasse zu leisten. Es wird ein monatlicher Essensbetrag je nach Anzahl der Schultage des Folgemonats erhoben, welcher zum 15. eines jeden Monats (je nach Werktag) per Lastschrift vom Konto eingezogen wird. Die Angabe der Kontodaten gilt als Einzugsermächtigung vom entsprechenden angegebenen Konto. Kontoänderungen müssen schriftlich oder per E-Mail geändert werden. Das Guthaben wird mit der übernächsten Rechnung verrechnet. Nach Beendigung des Versorgungsvertrages, wenn alle Forderungen beglichen sind und der Transponder abgegeben wurde wird das eventuelle Guthaben auf das Konto zurück erstattet.
  15. Für eine ausreichende Deckung des Kontos hat der Auftraggeber zu sorgen. Sollten trotzdem Rückbuchungen entstehen, hat der Auftraggeber die von der Bank erhobene Gebühr von bis zu 8,11 € zu tragen. Bei Rückbuchungen muss die offene Rechnung überwiesen werden um eine Essenversorgung gewährleisten zu können.
  16. In Ausnahmefällen kann anstelle des Lastschriftverfahrens die Überweisung des Rechnungsbetrages vereinbart werden.
  17. Erhalten Sie Essen auf Räder als Privatkunde erfolgt die Abrechnung wöchentlich. Die Rechnung ist per Barzahlung beim Essensfahrer sofort zu begleichen. Als weitere Zahlungswünsche ist Monatsrechnung per Überweisung oder als Lastschrift möglich. Hierzu registrieren Sie sich bitte online und füllen alle notwendigen Daten aus!
  18. Bei einer Vorkasse geht der Auftragnehmer von einer Dauerbestellung aus, diese muss individuell online in der Bestelltabelle vom Auftraggeber aktualisiert werden.
  19. Essenbestellung müssen 7 Tage im Voraus erfolgen jedoch Abbestellungen sind tagesgenau bis 07.30 Uhr möglich. Zu-, Ab- oder Umbestellungen können im Internet, unter www.catering-enjoy-bestellung.de sowie auch an Werktagen von Montag – Freitag in der Zeit von 6.00 Uhr bis 14.00 Uhr telefonisch unter 03624-335886 oder per Fax unter der 03624-335887 erfolgen. Der Auftraggeber hat jederzeit die Möglichkeit, sich im Internet die bestellten Leistungen der letzten 5 Wochen zurückzuverfolgen.
  20. Wünschen Sie, als Bestellkunde in einer Einrichtung, keine monatliche Onlinebestellung ist eine Bestellung per Bestellzettel möglich. Es entsteht eine monatliche Pauschale von 2, 50 €.
  21. Der umseitige Auftrag wird unbefristet erteilt. Er kann ohne Angabe von Gründen vom Auftraggeber schriftlich gekündigt werden.
  22. Kündigungen sowie Änderungen dieses Auftrages, einschließlich der Geschäftsbedingungen für das Bestell- und Abrechnungssystem können nur durch schriftliche Erklärung erfolgen
  23. Zur Vermeidung von Irrtümern und Fehlern ist die Kundennummer bei sämtlichen Schriftverkehr anzugeben.
  24. Für Überweisungen ist ab dem 01.02.2016 bitte die folgende Kontoverbindung von ENJOY benutzen:
    • Kreissparkasse Gotha
    • BIC: HELADEF1GTH
    • IBAN: DE73 8205 2020 0300 0669 37
  25. Zur Kostenkontrolle schickt der Auftragnehmer kostenfrei eine Rechnung auf die angegebene E-Mail Adresse. Wünscht der Auftraggeber das die Rechnung auf die angegebene Adresse verschickt wird so entsteht eine monatliche Pauschale von 1 €.


© 2013 Alle Inhalte dieser Webseite (z.B. Texte, Grafiken, ...) sind durch das Urheberrecht geschützt. Die Verwendung eben dieser Inhalte auch auszugsweise ist, ohne die Erlaubnis des jeweiligen Urhebers, nicht gestattet.